DeutschEnglish

Über den Praxisinhaber

Dr. med. Hans-Rudolf Weiß ist der Enkel von Katharina Schroth, der Erfinderinder bekannten „Dreidimensionalen Skoliosebehandlung“ und Sohn von Christa Lehnert-Schroth, der Begründerin der Katharina Schroth Klinik.

Seit 1992 leitete er die Katharina Schroth Klinik, welche 1995 von Asklepios übernommen wurde. Von 1995 bis 2008 war er als auf Wirbelsäulenverkrümmungen spezialisierter Orthopäde Chefarzt der Asklepios Katharina Schroth Klinik.

Seit Sommer 2009 ist er nun in eigener Praxis tätig und bietet neben der allgemeinen orthopädischen Beratung und Behandlung für Patienten mit Wirbelsäulenverkrümmungen (Skoliosen, Kyphosen) die Versorgung mit korrigierenden Rumpforthesen (Korsetten) an.

Mit dem Ziel, die Korsettbehandlung für die Betroffenen mit Wirbelsäulenverkrümmungen leichter und effizienter zu machen, hat Dr. Weiß mehrere Korsette entwickelt und hierzu auch mehrere Patentanmeldungen eingereicht.

Auch Schmerzkorsette wurden von Dr. Weiß entwickelt und in einigen Fällen konnte mit diesen neuartigen Hilfsmitteln auch schon eine Operation verhindert werden.